Home > News > Artikel

CGM MUSE - Die neue Generation der Verbrauchsdokumentation

Donnerstag, 24. Januar 2019

Wie viele Tabletten, Spritzen oder Implantate kommen in Ihrem Krankenhaus pro Patient zum Einsatz? Um punktgenau abrechnen zu können, spielt die exakte und effiziente Materialerfassung eine wesentliche Rolle.

Für die Dokumentation des Materialverbrauchs stellen wir Ihnen mit der CGM MUSE Verbrauchsdokumentation genau das richtige Werkzeug für intelligentes Datenmanagement zur Verfügung. Sie bestimmen für welche Artikel und für welche Szenarien die Verbräuche dokumentiert werden sollen.

Die Dokumentation ist Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend flexibel einsetzbar. Der Materialverbrauch kann sowohl fallbezogen, als auch ohne Patientenkontext dokumentiert werden. Innerhalb kürzester Zeit können Sie mehrere Materialien hintereinander erfassen, da bereits eingegebene Daten (z.B. die Behandlungsnummer) gespeichert und an den nächsten Datensatz übergeben werden.

Die Materialerfassung erfolgt wahlweise über eine Suchfunktion, manuell oder mittels Barcodescan. In einer übersichtlichen Auswahlliste werden alle wichtigen Informationen zum Artikel ausgegeben. Neben Nummer, Bezeichnung, Menge und Einheit des Artikels werden auch das Erstellungsdatum sowie die Fallnummer angezeigt.

Anhand von Symbolen ist erkennbar, ob eine Dokumentation unvollständig, vollständig oder bereits freigegeben ist. Mithilfe eines Filters definieren Sie Ihre persönliche Ansicht. Unvollständige Daten können jederzeit ergänzt werden.

Darüber hinaus sind die Erfassung und Freigabe der Verbrauchsdokumentation mit Berechtigungen verknüpft. Sie entscheiden, wer für welche Aufgabe zuständig und berechtigt ist.

CGM MUSE unterstützt Sie auch bei der Erstellung eines Implantatpasses, um unkompliziert Ihren gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Die für den Pass einmal erfassten Daten können Sie für die anschließenden logistischen Prozesse problemlos weiterverwenden, z.B. für die Verbrauchsmeldung an Lieferanten von Konsignationsware, zum Generieren von Bestellvorschlägen oder zur Verarbeitung im Controlling.

Selbstverständlich wurde auch die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in CGM MUSE umgesetzt. Sie können alle persönlichen Daten nicht nur korrigieren, sondern auch auswerten, exportieren und erforderlichenfalls den betroffenen Personen zur Verfügung stellen, anonymisieren oder löschen - ganz wie es notwendig ist.

Die Verbrauchsdokumentation ist vollständig in CGM AMOR integrierbar. Ihre Dokumentationssätze können Sie dort problemlos weiterbearbeiten und auch anderen externen Systemen zur Verfügung stellen.

Haben Sie Interesse? Dann fordern Sie jetzt ein auf Ihr Haus abgestimmtes Angebot an.

Weitere Informationen über den Link.

AESCUDATA Webinar zum Thema:
CGM MUSE Verbrauchsdokumentation

Gern zeigen wir Ihnen alle Vorteile unserer effektiven Lösung in einem spannenden Webinar.

Johannes Haslinger, CGM MUSE Produktmanager der AESCUDATA, wird Ihnen am 7. Februar 2019 um 14:00 Uhr die Verbrauchsdokumentation von CGM MUSE vorstellen und steht für Ihre Fragen umfassend zur Verfügung.

Sie erhalten per Internet Zugriff auf das Webinar und können von Ihrem Arbeitsplatz, auf Ihrem Bildschirm live die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten verfolgen (Dauer ca. 45 - 60 Minuten). Das Webinar ist für Sie kostenlos.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigung mit den Teilnahmeinformationen zum Webinar.

Anmeldungen über den Link.

25.03.2019
AESCUDATA auf der DMEA 2019

nach 11 erfolgreichen Jahren wird Europas größtes Event der Gesundheits IT umben...

14.03.2019
Warenbegleitende Datenlieferungen mit CGM AMOR

Entsprechend der EU-Fälschungsrichtlinie muss in Krankenhausapotheken jedes vers...

22.02.2019
CGM MUSE Mobile - Neue mobile Softwarelösung auf Station

Mit CGM MUSE Mobile bieten wir Ihnen die perfekte Ergänzung zu unserem Anforderu...

02.11.2018
CGM AMOR - Neuheiten Release 15.0

Ihre Anregungen sind uns wichtig. Deshalb setzen wir bei der Entwicklung von neu...

Ein Unternehmen von